Heutiger Marker im Kalender

… heute schreiben wir den 1. März. Und ich muss schmunzeln: Der letzte Blogbeitrag fiel auf den Beginn des astronomischen Winters, der heutige auf den meteorologischen Frühlingsanfang. Dazwischen liegt quasi mein Winterschlaf als Blogger.

Richtig losgehen wird es mit dem Frühling mit der Tag-und-Nachtgleiche am 20. März, also in knapp drei Wochen, wenn die Sonne auf ihrem Weg vom Süden in den Norden der Erdkugel den Äquator passiert.

In der Natur sind die ersten Indikatoren für den nahenden Frühling bereits seit Wochen sichtbar. Ein einzelner wilder Krokus blüht im Rasen vor meiner Terrasse. Und viele Zugvögel sind eingetroffen. So auch „Fridolin“, unser weit über die Region hinaus bekannter Storch und seine Partnerin „Mai“ (siehe Beiträge unter dem Thema „Störche“ in diesem Blog).

zwischenablage05

„Fridolin“ traf am 9. Februar und damit gut eineinhalb Wochen früher als in den Vorjahren ein. Neun Tage später erreichte auch „Mai“ den Horst, gut drei Wochen früher als im Vorjahr.

Sofort begann das Pärchen mit dem Ausbau des Horstes, der seit ihrem Abflug ins Winterquartier von einem hier überwinternden jungen Storch genutzt und gewartet wurde. Auch ein erneuter Bruterfolg ist ganz offensichtlich vorgesehen.

Freut euch mit mir auf den nahenden Frühling.

(Foto: © Webcam NABU Leiferde)

Über Taupunkt von BlogBimmel

Aktuelles – Vordergründiges – Hintergründiges – Unergründliches – Dumm Tüch - Fotos
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Heutiger Marker im Kalender

  1. thetinypotager schreibt:

    A lovely post – we, too, are looking forward to the start of spring 🌿

  2. polarbearfriend schreibt:

    Dann ist der Jungstorch jetzt obdachlos!☹️

    • … er oder sie nutzte den Horst schon als Untermieter, nachdem das überlebende Küken von Fridolin und Mai flügge geworden und auf dem Weg ins Winterquartier war und die Altvögel zeitgleich auf Futtersuche unterwegs waren. Der „Untermieter“ wird sich nun einen eigenen Horst erobern oder bauen.

  3. Schön, dass der Frühling naht. Heute habe ich bereits Ansätze von blühenden Magnolienknospen gesehen, also schon das Rosa der Blüte. Genauso in unseren Hausgärten hier – überall sind die Knospen weit fortgeschritten und warten nur auf warme Tage, die es hier im Süden evtl. etwas früher geben als im Norden. Heute war eigentlich schon fast „Radl-Wetter“, aber ich kann mich grade noch bremsen 🙂 Liebe Grüße, Sigrid

  4. monisertel schreibt:

    Hallo Michael,
    ich freue mich gerne mit Dir auf den Frühling. Ich sehne mich wirklich nach frischem Grün und duftenden Blüten. 🙂
    Angenehmen Start in den März
    herzlichst moni

  5. michaelcarljohanns schreibt:

    Solche Aufnahmen sind immer sehr schön anzusehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s