Guacamole – schlicht mexikanisch

20191023_125451_b

Am Stand „LA DESPENSA DE FRIDA“

… lange habe ich kein Rezept mehr eingestellt. Zeit also, ein wenig nachzuholen. In Valencia gibt es in der Markthalle von Russafa/Ruzafa einen Stand, der von einem spanisch-mexikanischen Paar geführt wird. Sie stammt aus Michoacán, México. Beide vertreiben mexikanische Spezialitäten.

Ab und an hängen sie Rezepte an ihrem Marktstand aus. Bei meinem Besuch war es die klassische mexikanische Guacamole – schlicht und einfach ohne jeden Schnickschnack, wie er oft in populären Internet-Rezeptsammlungen zu finden ist. 

Zutaten

1-2 Avocado, ½ Zwiebel (rot), ½ Fleischtomate, Koriander, Limette, Jalapeño, Salz.

Zubereitung

Eine halbe rote Zwiebel und eine halbe entkernte Fleischtomate in kleine Würfel schneiden. Koriander hacken und ein bis zwei Jalapeños entkernen und in schmale Ringe schneiden.

Eine reife Avocado für je zwei Personen längs halbieren, Kern(e) entnehmen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben und die Avocadomasse in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Den Saft einer halben Limette untermischen, damit das Fruchtfleisch nicht sogleich bräunlich anläuft.

Nun die vorbereiteten Zutaten mit ein wenig Salz unter Zugabe des restlichen Limettensaftes unter die Avocadomasse heben und gut vermengen.

 Hinweise

Jalapeños – kleine meist grüne Paprikaschoten mit einer gewissen Schärfe – findet man in den Spezialitätenregalen großer Supermärkte in Gläsern. Unbedingt vor der Verarbeitung den Schärfegrad abschmecken und danach die Menge bemessen. Im Zweifel mit wenigen Ringen beginnen und ggf. „nachlegen“.

Die Avocado sollte reif, aber nicht überreif sein. Wenn sie auf Druck rundum leicht nachgibt und keine zu großen schwarzen Verfärbungen auf der Schale aufweist, dann ist für mich die Avocado optimal.

Die Guacamole kann als kleines (Zwischen-)Gericht, Vorspeise oder als Dip genossen werden. 

(Foto: © eigenes Foto)

Über Taupunkt von BlogBimmel

Aktuelles – Vordergründiges – Hintergründiges – Unergründliches – Dumm Tüch - Fotos
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Guacamole – schlicht mexikanisch

  1. Linsenfutter schreibt:

    Das liest sich sehr lecker.

  2. monisertel schreibt:

    Lieber Michael,
    ich liebe Guacamole, vor allem das dippen mit den echten Nachos! Megalecker…
    Schönen 2.Advent
    herzlichst moni.

  3. Genauso mache ich die auch und sie kommt bei Freunden als Dip immer super an. Schön mal wieder von dir zu lesen. LG Sigrid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s