Widerstand und Zivilcourage

IMG_20180920_213827_b

… jawohl, entschiedenen Widerstand leiste ich dem nahenden Winter. Obwohl mir klar ist, dass ich ihn letztlich doch hinnehmen muss. Aber ein wenig Aufmüpfigkeit und Trotz lassen mich glauben, wenigstens mit wehenden Fahnen unterzugehen.

Angesichts nicht weniger Zeitgenossen mit einer Affinität für die kalte Jahreszeit – ja die gibt es wirklich – könnte man meinen Widerstand auch als Zivilcourage werten. Ist das schon heldenhaft?

(Foto: © eigenes Foto)

Über Taupunkt von BlogBimmel

Aktuelles – Vordergründiges – Hintergründiges – Unergründliches – Dumm Tüch - Fotos
Dieser Beitrag wurde unter Dumm Tüch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Widerstand und Zivilcourage

  1. einfachtilda schreibt:

    Fiese Kälte. Brrrrrrr 😦

  2. monisertel schreibt:

    Unbedingt, lieber Michael,
    aber Du bist nicht alleine!!!! Ich stehe jedenfalls ganz dicht neben Dir uns leiste mit…..
    Herzlichste Grüße einer echten „Frostbeule“
    moni

  3. Kristallina schreibt:

    Natürlich ist das heldenhaft! Ich werde auch versuchen dagegen zu halten. Da gibt es dann Widerstand in Deutschland und in Schweden. 🙂

  4. ellen schreibt:

    Absolut! Hier ist es schnatterkalt, ich brauch das überhaupt nicht…grmpf

  5. look2him schreibt:

    Sie könnten auch Ihre Uhr auf Herbstzeit zurückstellen, das wäre schon so etwas wie ein kleiner Zeitstreik.

Schreibe eine Antwort zu Kristallina Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s