Xitomatl

P1000609_c

… es gibt sie in der Alten Welt seit gut 500 Jahren – die Xitomatl. Ihr heutiger Name Tomate ist aus dem aztekischen Nahuatl abgeleitet.

Zu Kolumbus Zeiten aus Mittelamerika eingeführt verbreitete sich die Tomate nur langsam. Anfangs wurde gar vor ihrem Verzehr gewarnt und sie diente mehr als Zierstrauch in gehobenen Kreisen.

Die Anzahl Züchtungen geht mittlerweile in die Tausende. Jahr für Jahr werden weltweit mehr als 150 Mill. Tonnen Tomaten am Markt vertrieben. Die auf dem Foto gab es gestern gratis.

(Foto: © eigenes Foto)

Über Taupunkt von BlogBimmel

Aktuelles – Vordergründiges – Hintergründiges – Unergründliches – Dumm Tüch - Fotos
Dieser Beitrag wurde unter Fotos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s