Latinomusik (17)

Banda Filarmonica Jesús de Ayavirí Yauyos – ¿Dónde estás, Yolanda?

 

Heute bin ich mal mutig. Oder verwegen. Oder auch eine Zumutung. Wer schon mal in Lateinamerica unterwegs war und in ein örtliches Fest geriet, wird sich bei Ansicht des Videos wohl spontan an solche Erlebnisse erinnern :).

Nach dem ersten Schreck – der Titel ist bei uns durch Pink Martini  bekannt. Warnung: Wer gerade ein wenig nervös oder gereizt ist, möge sich das Video bitte nicht auch noch antun.

Über Taupunkt von BlogBimmel

Aktuelles – Vordergründiges – Hintergründiges – Unergründliches – Dumm Tüch - Fotos
Dieser Beitrag wurde unter Latinomusik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Latinomusik (17)

  1. ullli23 schreibt:

    Hehe, konnte man ihnen Geld für ’s Aufhören geben?

  2. Susanne Meitz schreibt:

    Danke für die Warnung!

  3. Maren Wulf schreibt:

    Herrlich. Die Warnung ist vollkommen berechtigt. Ich habe sie trotz Gereiztheit ignoriert – und mich auf das Wunderbarste erinnert gefühlt. Und noch wundersamer: Die Gereiztheit ist weg. 😉

  4. @Alisch schreibt:

    Also, solche unbeschreibliche Rytmen und Klänge der Latinos, Dónde estás Yolanda.. gefallen mir persönlich n mit gute Dosierung ebenso sehr!:))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s